Gesellschafterkonflikte

Beratung in Gesellschafterkonflikten

Streitigkeiten zwischen Gesellschaftern bedrohen häufig die Existenz einer Gesellschaft. Obendrein wird dabei oft unnötig Zeit und Geld verschwendet. Bei der Beratung eines Gesellschafters gilt es deshalb darauf zu achten, die berechtigten Interessen der anderen Gesellschafter von Beginn an mit einzubeziehen, um so in einem vertretbaren Zeit- und Kostenaufwand zu einem fairen Interessenausgleich zu gelangen.

Gleichzeitig sind die vielfältigen Formalien zu beachten, die der Gesellschaftervertrag und die Gesetzgebung vorsehen. Ebenso die aktuellen Rechtsprechungen, die das geschriebene Recht ergänzen.

Falls Sie sich in einem Gesellschafter-Rechtsstreit befinden sollten, beraten wir Sie gerne, um Ihnen Handlungsalternativen aufzuzeigen. Gemeinsam lässt sich meist zügig eine Strategie zur Lösung des Konflikts entwickeln.

„Als mein Berater führte Herr Biebinger die Verhandlungen mit enormer Überzeugungskraft.
Seine scharfe Fallanalyse und die klaren Handlungsempfehlungen wirkten auf beide Seiten derart befriedend, dass der drohende Rechtsstreit mit meinem Mitgesellschafter vermieden werden konnte.“
(Gelöster Gesellschafterstreit)

Jörg S. - Geschäftsführender Gesellschafter eines Unternehmens für Post-Dienstleistungen